VERANSTALTUNGEN

Nachbericht bauhofLeiter FORUM 2019 – Der Branchentreff in Blaubeuren

Text: Nikita Probst und Jasmin Steidl | Foto (Header): © Michaela Krygowski

Fachvorträge, Vorführungen, Produkte und Maschinen vieler Aussteller gab es beim sechsten „bauhofLeiterFORUM“ in Blaubeuren. So erlebten wir als Veranstalter diesen Tag.

INHALTE DES BEITRAGS

Fazit und Ausblick

Montag, 13.05.2019, ca. 9:45 Uhr. Wir, das 6-köpfige „bauhofLeiterFORUM“-Team, kamen nach etwas über einer Stunde Fahrt in Blaubeuren an – und waren erst einmal begeistert von der idyllischen Lage des Tagungszentrums Blaubeuren, das sich auf einer Anhöhe, umgeben von viel Grün, befindet. Nach einer kurzen Ortsbegehung machten wir uns anschließend daran, die Flächen für die Aussteller und die Vortragsräumlichkeiten vorzubereiten.

Um die Mittagszeit trafen dann die ersten Aussteller ein und begannen mit dem Aufbau ihrer Stände. Am späten Nachmittag waren (fast) alle da und bereit für den Veranstaltungstag: 24 Aussteller, verteilt auf den Saal „Blaubeurer Alb“ und zwei Außenflächen.

Gerade die Aussteller, die etwas mehr Wegstrecke zurückgelegt hatten, übernachteten mit uns im zum Tagungszentrum zugehörigen Hotel. So verbrachten wir noch einen sehr netten Abend mit vielen Geschichten und Lachern miteinander und lernten uns besser kennen.

Die Nacht danach war kurz – wir trafen uns um 6:45 Uhr, um am großen Veranstaltungstag alles für unsere Besucher vorzubereiten, die erfahrungsgemäß ein sehr pünktliches Publikum sind – was sich auch in diesem Jahr bestätigte: Bereits um 7:30 Uhr kamen die ersten Bauhofleiter und -mitarbeiter an. Dazu begrüßten wir noch zwei weitere Kollegen der Forum Verlag Herkert GmbH, die sich dieses Jahr um Foto- und Videoaufnahmen kümmerten. Als Überraschungsgast kam auch Michaela Meier, unsere ehemalige Chefredakteurin, vorbei.

Bis 8:45 Uhr fanden sich ca. 120 Teilnehmer ein, um den Tag mit einem Fachvortrag von Dipl.-Ing. Markus Gieske und Dipl.-Ing. Tobias Wilms zu beginnen. Die beiden berichteten über aktuelle Entwicklungen in kommunalen Bauhöfen. Dabei stießen insbesondere die Themen der Bauhofzusammenlegungen, Digitalisierung im Grünflächenmanagement und Unterhalt von Friedhofsflächen auf großes Interesse bei den Teilnehmern. Auch für uns hielt der Vortrag noch einige spannende Details bereit!

Insgesamt gab es über den Tag verteilt die Möglichkeiten, sowohl Maschinen und Produkte der Aussteller zu bewundern und auszuprobieren, als auch verschiedene Vorträge und Workshops zu besuchen, was rege in Anspruch genommen wurde. Beeindruckend war u. a. eine Liveshow der Firma FÖRST, die präsentierte, wie ihre Maschinen Äste häckseln. Husqvarna demonstrierte die Leistung der selbstfahrenden Mähroboter im Außenbereich des Tagungszentrums Blaubeuren. Dazwischen wurden immer wieder Fachgespräche geführt, sowohl zwischen den Teilnehmern als auch mit den Ausstellern.

Der Tag wurde abgerundet mit einem 45-minütigen Exklusivvortrag für Bauhofleiter. Das diesjährige Thema könnte nicht aktueller sein: Rechtsanwalt Kai-Markus Schenk berichtete über das Vergaberecht im Allgemeinen, die Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO) im Besonderen sowie Umweltaspekte bei der Beschaffung von Fahrzeugen und Maschinen, Salz oder Wildkrautvernichtern. Insbesondere die Bauhofleiter aus Baden-Württemberg interessierten sich dafür, da die UVgO seit dem 01.04. in Baden-Württemberg auch auf kommunaler Ebene verpflichtend ist. Das komplexe Thema stieß bei allen teilnehmenden Bauhofleitern auf großes Interesse. Der Referent nahm sich nach dem Vortrag Zeit, Fragen der Teilnehmer zu beantworten.

Fazit und Ausblick

Für uns war das „bauhofLeiterFORUM“ 2019 ein voller Erfolg. Viele nette Gespräche mit den Teilnehmern und Ausstellern haben uns den Vorbereitungs- und Aufbaustress schnell vergessen lassen. Für das Frühjahr 2020 planen wir bereits das 7. „bauhof-LeiterFORUM“. Wir werden Ihnen baldmöglich den Termin sowie den Veranstaltungsort mitteilen.

Natürlich möchten wir die Veranstaltung weiter auf Ihre Bedürfnisse ausrichten. Falls Sie uns mit Anregungen und Wünschen unterstützen möchten, können Sie sich gerne per E-Mail (redaktion@bauhof-leiter.de) bei uns melden.

Der Autor

Nikita Probst und Jasmin Steidl

JETZT KEINE VERANSTALTUNG VERPASSEN:

bauhofLeiterFORUM

Kommentar hinterlassen