„der bauhofLeiter“ – Das Fachmagazin für den kommunalen Bauhof

Die Aufgaben als Bauhofleiter sind mehr als vielseitig: Sie müssen Ihr Team richtig führen, Arbeiten priorisieren, gesetzliche Regelungen wie bei der Arbeitssicherheit einhalten und dabei noch haftungsrechtliche Aspekte im Blick haben.

 

Die Zeitschrift „der bauhofLeiter“ liefert Ihnen alle zwei Monate zuverlässige Informationen, die Sie wirklich in der Praxis benötigen.

 

Überzeugen Sie sich selbst von den vielen Vorteilen und bestellen Sie noch heute die Zeitschrift für Ihren Arbeitsalltag! Das Portal bietet Ihnen als Premium-Abonnent praktische Extras zu Ihrer Print-Ausgabe:
  • Sie lesen die neueste Ausgabe online schon vor Erscheinen der Print-Ausgabe.
  • Alle Ausgaben werden für Sie archiviert - ein einzigartiges Sammelwerk zum schnellen „Nachschlagen“.

 

Noch kein Abonnent?

Dann informieren Sie sich hier über unsere Zeitschrift "der bauhofLeiter" inkl. Online-Portal und lassen Sie sich von den vielen Vorteilen überzeugen.

Die Einsätze im Winterdienst sind so vielfältig, dass es mehrerer, spezifischer Streuer bedarf, um allen Anforderungen in optimaler Weise gerecht zu werden. Der Winterdienst-Spezialist RAUCH bietet vier eigenständige Baureihen für die Ausbringung von Salz, Splitt und Sand an. Einer davon, der AXEO, erfüllt laut Hersteller höchste Ansprüche professioneller Kommunaldienstleister. Zwei Streubreitenbegrenzungen ermöglichen die stufenlose Anpassung der Arbeitsbreite auf beiden

Seiten von 1 bis 8 m. Mit der VariSpread-Teilbreitenschaltung wird bei der Anpassung der Arbeitsbreite in Fahrtrichtung rechts gleichzeitig die Streumenge passend zur Arbeitsbreite angepasst. Im Gegensatz zu herkömmlichen, fächerförmigen Streubreitenbegrenzungen bleibt die Streumenge auf der gegenüberliegenden Seite konstant. Die fahrgeschwindigkeitsabhängige Streugutdosierung QUANTRON K2 ermöglicht laut Unternehmen die komfortable und präzise Fernbedienung direkt von der Kabine. Spezifische Rührwerke für alle gängigen Streugüter ermöglichen das sichere Nachrutschen aller Streugüter – sei es im Winter- oder im Sommereinsatz mit Dünger und Feinsämereien. Drei AXEOGrundbehälter mit 250, 600 und 750 l und maximalen Nutzlasten bis 1.800 kg bieten für jeden Einsatz ausreichend Schlagkraft.

www.rauch.de